friends

Des öfteren war ich auf mich selbst neugierig und so entstanden zu verschiedenen Zeiten Resonanzbilder von meinem Schwingungsfeld. Natürlich ändert sich das. Wir freuen uns, wir erleben Neues, wir scheitern, wir lernen dazu, wir tragen vielleicht ungeahnt andere mit uns herum, wir sind an ein Kollektiv eingebunden und auch das kann sich verändern. …Somit hat – „Die einzige Stabile ist die Veränderung.“ – wer auch immer das zuerst erfunden hat, für mich Recht.

Freunde wollten natürlich auch wissen wie sie schwingen. Wer ist da nicht neugierig. Es ist wunderbar zu beobachten, wie unterschiedlich wir Menschen sind. Wir sollten dies öfter wertschätzen.

Here, a tribute to my friends!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code